Schlüsselzonentherapie nach Dr. Marnitz
 

Die Schlüsselzonenmassage und manuelle Therapie nach Dr. Marnitz ist eine Behandlungsmethode der physikalischen Therapie. Bei der Schlüsselzonentherapie nach Dr. Marnitz handelt es sich um ein ganzheitliches Behandlungskonzept das reflektorisch wirkt. Die Reizausbreitung erfolgt entweder: direkt über das Zentralnervensystem sowie über das periphere Nervensystem mit ihren Nervenknoten und über das autonome oder vegetative Nervensystem: Sympathikus und Parasympathikus. Diese Behandlungsmethode eignet sich vor allem bei orthopädischen Erkrankungen zur Mobilisation und Schmerzlinderung bei chronischen und akuten Gelenks- und Wirbelsäulen-Erkrankungen, bei Bewegungs- einschränkungen, zur Behandlung  vor und nach der Operation. Da die Methode nicht grossflächig durchblutungsfördernd wirkt, ist sie auch besonders zur Behandlung von Ödempatienten und MLD geeignet.

 

Weiter Infos, bei Beatrice Wüst-Goop

00423 373 45 43